SIRAUMA Raumautomation

Sirauma Header
raum-automation

FLEXIBLE RAUMAUTOMATION

Grosse Gebäudekomplexe, welche einer Vielzahl von Nutzerbedürf-nissen Rechnung tragen müssen, stellen hohe Anforderungen an die Gebäude- und Raum-Automations-systeme. Sigren Engineering hat die Raumautomationslösung SIRAUMA entwickelt um diese Komplexität nicht nur in der Integrationsphase zu bewältigen, sondern auch zukünftige Anpassungen unterstützen zu können.
SIRAUMA unterstützt die flexible Raumnutzung mittels einer Konfigurations-Datenbank.  Anstelle aufwändiger, individueller Programmierung der Raumfunktionen, werden alle SPS mit der gleichen standardisierten Automations-Software vor- programmiert.  Anschliessend werden sie, durch clevere Para- metrierung, für die individuelle Raumnutzung konfiguriert.
Mit SIRAUMA ist es Sigren Engineering gelungen, diese Kunden-bedürfnisse zentral und vor allem langfristig zu erfüllen.

Sirauma 1

 

SIRAUMA besteht im wesentlichem aus einer Konfigurations-datenbank, welche sämtliche Raumtypen mit ihren jeweiligen Funktionsszenarien enthält. Technisch ausgedrückt, bildet sie die Datenpunkte und deren jeweilige Beziehung untereinander ab. Diese werden in Form von Tabellen zur Verfügung gestellt und enthalten alle relevanten Informationen zur standardi-sierten Interpretation durch das Festprogramm in den SPS. Die Automations-Software für die SPS muss somit nur einmal programmiert werden und anschließend kann jede einzelne SPS durch den Import der entsprechenden Tabellen individuell konfiguriert werden.

Komplexe Raumstrukturen - Einfache Konfiguration

Überbauungen mit mehreren Gebäuden und einer Vielzahl von Räumen, müssen eine grosse Zahl an unterschiedlichsten Nutzerbedürfnissen (Wohnen, Arbeiten, Gewerbe, ... ) erfüllen. Auch auf Veränderungen dieser Bedürfnisse muss flexibel auf reagiert werden können. Eindrückliche zeigt sich das am Beispiel Europaalle (siehe Box rechts).

Die SIRAUMA Datenbank stellt eine Vielzahl an Raum-, Geräte- und Nutzungstypen zur Verfügung, mit denen die Räume in-dividuell konfigurierte werden können.

Jeder Raumtyp besitzt ein individuelles Profil, das die Nutzung z.B. als Hörsaal, Turnhalle, Mensa, Bibliothek, Ladenlokal, Einzel- oder Grossraumbüro etc. berücksichtigt. Nutzungs-änderungen bei z.B. Mieter-wechsel (Kommerzfläche) oder organisatorische Veränderungen (Büro-fläche) sollen einfach und schnell realisierbar sein.

 

Weitere Informationen zu Funktionalität und Bedienung von SIRAUMA

 

Downloads